Fondsgesellschaft wird verklagt

Baukindergeld
Oktober 15, 2018
Ideales Produkt für Versicherungsmakler
Gruppenunfallschutz
Dezember 15, 2018
Show all

Fondsgesellschaft wird verklagt

Fondsgesellschaf

Fondsgesellschaft

Nicht immer arbeiten auch große Anbieter seriös. Dies sieht man in diesem Fall. Denn das Landgericht München hat eine Leasing GmbH zu einer Zahlung von mehr als 40.000€ an einen Mandanten des Rechtanwalts verklagt. Dieser war ein Anleger eines entsprechenden Fonds und investierte in einen Bau eines Shoppingcenters in Nashville, Tennessee.

Mit $60.000 beteiligte sich der Mandant. Die Rolle der Leasing GmbH war Initiatorin, Anbietern, Geschäftsbesorgerin, Eigenkapitalvermittlerin und Prospektherausgeberin der Beteiligung.

Das Prospekt besagte, dass der Bau in vier Phasen erfolgen solle. Ab dem 01.01.2008 konnte man sich an der Projektentwicklung finanziell beteiligen. Es wurden rund drei Jahre für die Entwicklung eingeplant. Allerdings trat dann die Wirtschaftskrise ein. Zudem gab es Probleme mit einem Grundstückskaufvertrag mit Walmart. Durch diese Probleme konnte das Grundstück erst später bebaut werden. Letztlich konnte das Projekt durch all diese Faktoren nicht realisiert werden.

Keine Prospektberichtigung der Leasing GmbH

Trotz der Probleme, über die die Leasing GmbH wusste, gab es keine Prospektberichtigung. Deswegen hafte die Beklagte. Schließlich habe die Leasing GmbH eine besondere Sachkunde, Kompetenz und Erfahrung für sich in Anspruch genommen. Dadurch besteht im weiteren Sinne eine Prospekthaftung, wie der Anwalt argumentierte.

Im Mai 2008 hätte spätestens eine Prospektberichtigung erfolgen müssen. Denn Anleger, die ab dem Mai 2008 beigetreten wären oder sind, hätten darüber aufgeklärt werden müssen, dass der Grundstücksverkauf noch nicht gänzlich durchgeführt worden war.

Der Richter folgte dem Anwalt und verklagte daraufhin die Leasing GmbH zu einem Schadensersatz von 40.000€ an den Mandanten. Das Urteil war zum Zeitpunkt der Veröffentlichung noch nicht rechtskräftig. Anleger, die im Mai 2008 oder noch später beigetreten sind, sollten klären, ob diese auch ein Recht auf Ansprüche haben.

FinanzDienst v.f.i. CONSULT hat 4,91 von 5 Sternen | 113 Bewertungen auf ProvenExpert.com